versand

PC-Sucher

Prozessor
Festplatte
Preis

Aktuelle Fragen

Windows möglich? 1 Antwort | 0 Stimmen
EDV Einstufungstest 1 Antwort | 0 Stimmen

Kategorien – Inhalt

Veröffentlicht am von in Kategorie News.

Die neue Browser-Generation von Microsoft kommt in einem neuen Design und wurde speziell für Windows 10 entwickelt – schnell, kompatibel und für die moderne Nutzung des Web ausgelegt. Im Rahmen der neuen Windows 10 Technical Preview Build 10049 steht Teilnehmern des Windows Insider Programms erstmalig eine Vorabversion von „Project Spartan“ zur Verfügung. Mit der Preview sind bereits einige Features nutzbar: So ermöglicht der Browser das direkte Bearbeiten von Webseiten via Stift- und Tastatureingabe sowie das einfache Teilen dieser „Web-Notizen“. Bei längeren Recherchen können mehrere Notizen direkt in OneNote gespeichert werden. Zudem kommt die Vorabversion mit einer neuen Engine und Möglichkeiten für ein angenehmeres Lesen im Web, ohne Ablenkungen.

"Project Spartan"

„Project Spartan“

Zu den neuen Funktionen im „Project Spartan“ zählen zudem:

Cortana unterstützt auch im „Project Spartan“ als persönliche Assistentin und hilft dabei, das Browsen durchs Web einfacher zu machen. Cortana bietet im richtigen Moment ihre Unterstützung an, basierend auf dem, was sie über das Web, über Sie und über das, was Sie vorhaben, weiß. Sie hält sich dezent im Hintergrund, bietet aber bei Bedarf zusätzliche Informationen an, um das Browsen einfacher und effizienter zu gestalten. Cortana ist aktuell in den US-Versionen der Build 10049 erhältlich, wird zu einem späteren Zeitpunkt aber breiter verfügbar sein.

Farbig markieren und teilen, so dass Sie Ihre Gedanken festhalten und kommunzieren können: Jeder von uns nutzt das Web routiniert, um Fragen, Gedanken, Informationen und Kommentare mit Freunden und Kollegen auszutauschen. Dank der neuen Funktionen des „Projects Spartan“ können Sie nun direkt auf eine Webseite schreiben, etwas Interessantes kommentieren oder ausschneiden – und dieses dann ganz einfach als so genannte „Web-Notiz“ mit anderen per Mail oder über soziale Netzwerk teilen. Das Recherchieren und Sammeln von Informationen im Netz ist so ebenso einfach wie das Speichern von Notizen direkt in OneNote.

Lesen, ohne abgelenkt zu werden, ermöglichen die Leseliste und die Leseansicht: Der Umgang mit dem Informationsüberfluss im Web ist eine der Herausforderungen, der wir uns alle stellen müssen. Um diese zu meistern bietet „Project Spartan“ eine übersichtliche Leseliste, in dem man alles Sammeln kann, was man lesen möchte. Jede Webseite und PDFs lassen sich speichern, um später komfortabel darauf zugreifen zu können. Die Leseansicht bietet eine ablenkungsfreie Ansicht und hilft Ihnen so dabei, sich ganz auf den Inhalt zu konzentrieren.

Eine neue Engine für das moderne Web: Die neue Rendering-Engine von „Project Spartan“ basiert auf der Idee, dass das Web „einfach funktioniert“ – und zwar schnell, sicher und zuverlässiger

Eine Übersicht über die neuen Funktionen im „Projekt Spartan“ sehen Sie auch in diesem Video:

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst dich einloggen um Kommentare zu schreiben.