versand

PC-Sucher

Prozessor
Festplatte
Preis

Aktuelle Fragen

Windows möglich? 1 Antwort | 0 Stimmen
EDV Einstufungstest 1 Antwort | 0 Stimmen

Kategorien – Inhalt

Veröffentlicht am von in Kategorie Blog, EDV Allgemein.

 

  • Kopieren: Strg + C
    Funktion: Mit diesem Kürzel kopieren Sie markierte Texte, Dateien oder Bilder in den Zwischenspeicher, von dem aus Sie sie an anderer Stelle einfügen können.
  • Einfügen: Strg + V
    Funktion: Mit dieser Tastenkombination kopieren Sie die zwischengespeicherten Inhalte (Strg + C) an eine andere Textstelle.
  • Ausschneiden: Strg + X
    Funktion: Auch mit diesem Kürzel werden Dateien oder Texte in der Zwischenablage gespeichert, anders als beim Kopieren (Strg + C) verschwinden die betreffenden Objekte jedoch am Ausgangsort.
  • Zurück: Strg + Z
    Funktion: Mit diesem Shortcut machen Sie ungewollte Änderungen rückgängig.
  • Wiederholen: Strg + Y
    Funktion: Die Tastenkombination stellt rückgängig gemachte Aktionen wieder her.
  • Speichern: Strg + S
    Funktion: Auf diese Weise speichern Sie Textdokumente, Dateien oder Webseiten.
  • Öffnen: Strg + O
    Funktion: Dieses Kürzel öffnet gespeicherte Dokumente, Dateien oder Webseiten innerhalb eines Programms.
  • Drucken: Strg + P
    Funktion: Über diese Tastenkombination lassen sich Dokumente einfach drucken.
  • Suchen: Strg + F
    Funktion: Auf Webseiten oder in Dokumenten können Sie über diesen Shortcut bestimmte Wörter suchen.
  • Neu: Strg + N
    Funktion: Diese Tastenkombination öffnet ein neues Textdokument oder eine neue Webseite im Browser.
  • Texte bearbeiten: Fett: Strg + B / Unterstreichen: Strg + U / Kursiv: Strg + I
    Funktion: Die drei Shortcuts eignen sich dazu, Texte zu formatieren. So lassen sich bestimmte Passagen fetten (Strg + B), um sie hervorzuheben.
  • Windows Explorer öffnen: Windows-Taste + E
    Funktion: Der Shortcut öffnet den Windows-Explorer, der einen Überblick über die auf der Festplatte installierten Programme gibt.
  • Wechsel zum Desktop: Windows-Taste + D
    Funktion: Die Tastenkombination bringt Sie sofort auf den Desktop.
  • Windows-Hilfe: Windows-Taste + F1
    Funktion: Wer nicht weiter weiß, kann der Windows-Hilfe öffnen, die viele grundlegende Fragen beantwortet – manche aber auch nicht.
  • Zwischen Fenstern wechseln: Alt + Tabulator
    Funktion: Mit dieser Tastenkombination können Sie zwischen verschiedenen Fenstern hin und her wechseln. Halten Sie die Tasten gedrückt, erscheinen alle geöffneten Fenster im Überblick.
  • Beenden: Alt + F4
    Funktion: Einmal in die Tasten gegriffen, beenden Sie mit dieser Kombination umgehend Programme oder fahren den Computer runter.
  • Programm-Wechsel: Alt + Esc
    Funktion: Dieser Shortcut erleichtert das Arbeiten mit mehreren Programmen: Auf Knopfdruck wechseln Sie so zum nächsten Fenster.
  • Screenshot: Druck-Taste
    Funktion: Über diese Taste wird ein Screenshot erstellt und in der Zwischenablage gespeichert. Anschließend können Sie das Bildschirmfoto zum Beispiel in ein Grafikprogramm wie Photoshop kopieren (Strg + V).
  • Endgültig Löschen: Umschalt + Entf
    Funktion: Wer Dateien, Dokumente oder Bilder endgültig löschen möchte, benutzt diese beiden Tasten.
  • Fenster minimieren/maximieren: Windows-Taste + Pfeil nach unten/oben
    Funktion: Befindet sich das aktuelle Fenster auf maximaler Größe können Sie es leicht verkleinern (Windows-Taste + Pfeil nach unten). Drücken Sie die Tastenkombination ein zweites Mal, wird das Fenster minimiert. Verwenden Sie den Shortcut „Windows-Taste + Pfeil nach oben“ wird das Programmfenster wieder größer.

Der Beitrag Windows Tipp: wichtige Tastenkombinationen erschien zuerst auf Telemann Solutions.

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst dich einloggen um Kommentare zu schreiben.